Gezeiten

Alles, was die Plasmakosmologie betrifft.
Benutzeravatar
Rico
Beiträge: 169
Registriert: So 2. Jul 2017, 08:44

Re: Gezeiten

Beitrag von Rico » So 5. Mai 2019, 23:42

Alex,
habe meine Antwort in ein passenderes Thema verschoben.:

viewtopic.php?p=586#p586

Alexander
Beiträge: 163
Registriert: So 2. Jul 2017, 08:38

Re: Gezeiten

Beitrag von Alexander » Mo 6. Mai 2019, 01:54

Nimmt das nie ein Ende. ;)
Jetzt kommst du noch mit Schlangenlinien?
Übrigens ein exponiertes Thema im Marionettentheater. Die Schlangenlinie.
Großes Kino.
Ganz großes Kino.
Vielleicht dazu was. Kleist beschreibt den Vortrag und die Belehrung eines Marionettentheaterbesitzers. Aufs Korn genommen wird das reale Theater. Die Darstellung der menschlichen Schauspieler.
Im Gegenzug dazu, weist das Marionettentheater einige Vorzüge auf. Die Bewegung der Puppen müssen harmonisch sein, in Wellenbewegungen, wozu es einige Ausführungen und weitergehende Gedanken gibt. Kaum mehr als 10 Seiten, der Rest sind dann ellenlange Listen zu Literatur. Das mutet etwas lachhaft an. Wahrscheinlich dienen 99℅ davon der Verwirrung.
Das ist wohl der Unterschied zur närrischen Marotte.
Großes Thema. Ich bin sehr zufrieden.
Alles paßt.

Alexander R.
Beiträge: 12
Registriert: Do 22. Feb 2018, 18:29

Re: Gezeiten

Beitrag von Alexander R. » Fr 17. Mai 2019, 15:53

Wow, hier tut sich ja was :D hochinteressant, danke für die rege Beteiligung, die Reaktionen sprechen ja Bände :shock: daß das so triggert hätte ich jetzt nicht erwartet. Lese gleich mal in Ruhe.

Wollte gerade nur kurz was klar stellen und mich entschuldigen, mir ist da ein Fehler unterlaufen, der erste Link in meinem Post hatte natürlich herzlich wenig mit dem eigentlichen Thema zu tun (ist das denn keinem aufgefallen? :lol: ) das hier wäre der richtige https://www.youtube.com/watch?v=sjjEJVKwEm8

@Raphael
Wespennest und Grundpfeiler... ich verstehe so langsam... meeeine Güte, das ist wirklich hart... aber zumindest ist damit ein weiteres Kernthema identifiziert das wohl echt Gewicht hat und damit auch schwer zu übergehen ist ha ha :) das sind doch gute Nachrichten.

Antworten